2019

  • Instagram
  • Facebook
  • YouTube
  • Pinterest

Vertiss by Novintiss

4, rue Henri Crespin

17000 La Rochelle, France

Tél +33(0)5 46 51 02 01

www.novintiss.com

Wandbegrünung - Pflanzmodul

VERTISS PLUS

Komplettlösung nach Maß : Der vertikale Design-Garten

PFLANZENMODUL VERTISS PLUS

Vertiss® Plus bietet eine Komplettlösung für die Bepflanzung von Innen- und Außenwänden. Vertiss ist ideal, um kleine Flächen oder ganze Wände und Fassaden von mehreren hundert Quadratmetern zu begrünen, und schafft einen individuellen Ort voller Originalität und Design.

EPP-HD

(Material Schaumpolypropylen hoher Dichte)

  • Einfache Montage und Wartung.

  • Wärmedämmung (Evapotranspiration der Pflanzen auf der Gebäudehülle).

  • Das Modul schirmt das Substrat und die Wurzeln gegen extreme Temperaturen ab.

  • Schalldämmung.

  • Korrosionsbeständig.

  • Schutz der bestehenden Wand gegen UV-Strahlen, Witterung (stellt jedoch keine Abdichtung dar).

  • Schnelle und einfache Fassaden-oder Wandgestaltung auf jeder Oberfläche.

16 PFLANZNISCHEN

  • Der Neigungswinkel der Pflanznischen respektiert den Phototropismus sowie den eotropismus der Pflanzen.

  • Die Ergonomie der Pflanznischen vereinfacht das Einsetzen und Austauschen von Pflanzen.

Dank der hochwertigen Materialien passt sich Vertiss Plus weltweit extremen Klimabedingungen an und bietet den Pflanzen den Schutz, den sie für ein optimales Wachstum brauchen, damit aus Ihrer Begrünung ein herrlicher vertikaler Garten wird. Für ein perfektes Projekt ist eine professionelle Wartung unerlässlich.

Abmessungen des Moduls einzeln

Höle : 760 mm

Substratvolumen : 32 L 

Breite : 590 mm

Tiefe : 190 mm

Abmessungen des Moduls inklusive Befestigung: za. 800 x 600 mm.

ERGONOMIE DES MODULS

 

Da der Innenraum des Moduls nicht unterteilt ist, stehen die 32 Liter Substrat allen 16 eingesetzten Pflanzen zur Verfügung. Dieses für die Wurzeln günstige Volumen sowie die Zirkulation und die Verteilung des Wassers (und des Düngers) stellen einen ausgezeichneten Nährboden dar, auf dem die Pflanzen wunderbar wachsen können.

Durch die dichte Bepflanzung lassen sich die begrünten Wandflächen leicht als Mosaik bzw. pflanzliche Fresken gestalten. Die Pflanzen lassen sich bei Bedarf leicht austauschen.

EIN SUBSTRAT

SPEZIELL ENTWICKELT FÜR VERTIKALBEGRÜNUNGEN

 

EIN GUTER WASSERSPEICHER

Durch die verschiedenen Bestandteile werden eine gute Wurzelentwicklung der Pflanzen sowie ein ausgezeichnetes Verhalten des Wassers sichergestellt.

  • Das Puzzolan und die Tonkügelchen sorgen für eine Verankerung der Wurzeln und die Speicherung des Wassers, gutes Belüften und Abfließen erfolgt jedoch selbst bei Sättigung.

  • Das organische Material (Gartentorf) erlaubt die gute Wasserspeicherung in der Basis und nimmt die Pflanzen gut auf.

  • Die feuchtigkeitsspeichernden Anteile verbessern die Wasserspeicherkapazität: Sie nehmen das bis zu 300fache ihres Gewichts auf und helfen somit, Wasser zu sparen. In Form von Kolloiden verbessern sie die Struktur des Substrats und begrenzen dessen Auswaschung.

Diese Eigenschaften ermöglichen eine Bewässerung von einigen Minuten pro Tag, mit Hilfe eines automatischen, auf Ihre Wandbegrünung zugeschnittenen Tropfbewässerungssystems.

VORTEILE

 

  • Sehr gute Wurzelentwicklung.

  • Ausgezeichnete Eigenschaften beim Verhindern des Nachsackens, keine Sauerstoffarmut im Wurzelwerk.

  • Gute Wasserspeicherkapazität.

  • Gutes Ablaufen.

  • Erhöhte Porosität (erlaubt mikrobielle Aktivität).

  • Weniger Krankheiten, Pilzbefall, Unkraut, Insekten u. ä.

  • Gute KAK (Kationenaustauschkapazität, gute Absorption und Desorption der Nährstoffelemente auf der Ebene der Kolloiden und des Grundwassers).

  • Begrenzt die Auswaschung düngender Substanzen.

  • Widerstandsfähig gegen frostbedingten Bruch.

METALLTRÄGERKONSTRUKTION

Zur Befestigung der wandgebundenen Begrünung

DIE BEWÄSSERUNG DER GRÜNEN WAND

Die notwendigen Bestandteile zur Bewässerung einer Wandbegrünung sind je nach Projekt und Größe als Option verfügbar. Sie gehören nicht zum Bau-Set Vertiss +, das aus Modul, Substrat und Befestigung besteht.

Eine automatische Tropfbewässerung mit integrierter Nährstoffzufuhr kann nur bei Projekten ab einer bestimmten Größe installiert werden. Dieses Prinzip ermöglicht eine regelmäßige und einheitliche Wasserversorgung des vertikalen Gartens mit den entsprechenden Nährstoffen.

Sekundäres Netz

Primäres Netz

PRIMÄRES NETZ

Technikraum der Wandbegrünung

Die Bewässerungsstation (primäres Netz) steuert die Frequenzen und Zeiten der Bewässerung und Düngung für die begrünte Wand mit Hilfe eines Programmiergerätes, sowie mittels eines oder mehrerer Elektroventile

SEKUNDÄRES NETZ

Bewässerung an den Modulen

 

Ein automatisches Düngungsbewässerungssystem mit sehr geringem Wasserverbrauch.
Die einzelnen Module der Wandbegrünung werden mit Hilfe eines Tropfbewässerungssystems bewässert, welches wiederum an die Bewässerungsstation angeschlossen ist.

Installation, Bewässerung und Wartung einer Vertikalbegrünung