Grüne Wände : Wohlbefinden

Gesundheit und Ausgeglichenheit

Wer in einem urbanen Umfeld lebt, ist tagtäglich von Verkehrslärm, Luftverschmutzung und Betonwüsten umgeben. .


Welchen Einfluss hat das auf unser Wohlbefinden?

 LUFTQUALITÄT ​

Wir leben in einer Welt, in der urbane Zonen immer grösser werden und sich ausbreiten.Die Luft, die wir einatmen wird von Tag zu Tag verschmutzter und der Verschmutzungsgrad vor allem in Ballungszentren erreicht Rekordwerte. Dies betrifft auch die Luftqualität in den Innenräumen.

DIE RISIKEN

 

Giftstoffe wie Formaldehyd (CH2O), VOC (flüchtige organische Verbindungen), Trichloräthylen (TCE) oder auch Benzol (C6H6) findet man in zahlreichen Dingen des täglichen Lebens, etwa in Möbeln, Farben, Tapeten, und sogar einigen Kosmetika wie Nagellack. Diese Komponenten bergen die Gefahr, dass Atemwegssymptome in Verbindung mit Asthma auftreten, wie Husten und eine pfeifende Atmung.

Kohlenmonoxid (CO) ist ein gefährliches Gas, das vor allem von Gasherden und Heizgeräten ausgeht, jedoch ebenso in erhöhter Konzentration in Zigarettenrauch und Fahrzeugabgasen vorhanden ist. Bereits geringe Mengen können Schwindel und Kopfschmerzen auslösen, und dem Gas über längere Zeit hinweg ausgesetzt zu sein, kann noch viel schlimmere Auswirkungen haben.

WAS EIN VERTIKALER GARTEN BRINGT

 

Die begrünte Wand ist keine Wunderlösung gegen die von Menschen gemachte Verschmutzung, doch sie bringt die Natur in unsere Städte und Innenräume. Die Vorzüge von Pflanzen sind bekannt: Sie wirken wie ein natürlicher Filter und produzieren Sauerstoff, dank des Phänomens der Photosynthese.

Bestimmte chemische Stoffe können durch die Wurzeln einer Pflanze eliminiert werden, bzw. durch Mikroorganismen, die um die Wurzeln herum leben und diese Chemikalien abbauen und aufnehmen.

 LUFTQUALITÄT ​

Wir leben in einer Welt, in der urbane Zonen immer grösser werden und sich ausbreiten.Die Luft, die wir einatmen wird von Tag zu Tag verschmutzter und der Verschmutzungsgrad vor allem in Ballungszentren erreicht Rekordwerte. Dies betrifft auch die Luftqualität in den Innenräumen.

DIE RISIKEN

 

Giftstoffe wie Formaldehyd (CH2O), VOC (flüchtige organische Verbindungen), Trichloräthylen (TCE) oder auch Benzol (C6H6) findet man in zahlreichen Dingen des täglichen Lebens, etwa in Möbeln, Farben, Tapeten, und sogar einigen Kosmetika wie Nagellack. Diese Komponenten bergen die Gefahr, dass Atemwegssymptome in Verbindung mit Asthma auftreten, wie Husten und eine pfeifende Atmung.

Kohlenmonoxid (CO) ist ein gefährliches Gas, das vor allem von Gasherden und Heizgeräten ausgeht, jedoch ebenso in erhöhter Konzentration in Zigarettenrauch und Fahrzeugabgasen vorhanden ist. Bereits geringe Mengen können Schwindel und Kopfschmerzen auslösen, und dem Gas über längere Zeit hinweg ausgesetzt zu sein, kann noch viel schlimmere Auswirkungen haben.

WAS EIN VERTIKALER GARTEN BRINGT

 

Die begrünte Wand ist keine Wunderlösung gegen die von Menschen gemachte Verschmutzung, doch sie bringt die Natur in unsere Städte und Innenräume. Die Vorzüge von Pflanzen sind bekannt: Sie wirken wie ein natürlicher Filter und produzieren Sauerstoff, dank des Phänomens der Photosynthese.

Bestimmte chemische Stoffe können durch die Wurzeln einer Pflanze eliminiert werden, bzw. durch Mikroorganismen, die um die Wurzeln herum leben und diese Chemikalien abbauen und aufnehmen.

 LUFTQUALITÄT ​

Wir leben in einer Welt, in der urbane Zonen immer grösser werden und sich ausbreiten.Die Luft, die wir einatmen wird von Tag zu Tag verschmutzter und der Verschmutzungsgrad vor allem in Ballungszentren erreicht Rekordwerte. Dies betrifft auch die Luftqualität in den Innenräumen.

DIE RISIKEN

 

Giftstoffe wie Formaldehyd (CH2O), VOC (flüchtige organische Verbindungen), Trichloräthylen (TCE) oder auch Benzol (C6H6) findet man in zahlreichen Dingen des täglichen Lebens, etwa in Möbeln, Farben, Tapeten, und sogar einigen Kosmetika wie Nagellack. Diese Komponenten bergen die Gefahr, dass Atemwegssymptome in Verbindung mit Asthma auftreten, wie Husten und eine pfeifende Atmung.

Kohlenmonoxid (CO) ist ein gefährliches Gas, das vor allem von Gasherden und Heizgeräten ausgeht, jedoch ebenso in erhöhter Konzentration in Zigarettenrauch und Fahrzeugabgasen vorhanden ist. Bereits geringe Mengen können Schwindel und Kopfschmerzen auslösen, und dem Gas über längere Zeit hinweg ausgesetzt zu sein, kann noch viel schlimmere Auswirkungen haben.

WAS EIN VERTIKALER GARTEN BRINGT

 

Die begrünte Wand ist keine Wunderlösung gegen die von Menschen gemachte Verschmutzung, doch sie bringt die Natur in unsere Städte und Innenräume. Die Vorzüge von Pflanzen sind bekannt: Sie wirken wie ein natürlicher Filter und produzieren Sauerstoff, dank des Phänomens der Photosynthese.

Bestimmte chemische Stoffe können durch die Wurzeln einer Pflanze eliminiert werden, bzw. durch Mikroorganismen, die um die Wurzeln herum leben und diese Chemikalien abbauen und aufnehmen.

2019

  • Instagram
  • Facebook
  • YouTube
  • Pinterest

Vertiss by Novintiss

4, rue Henri Crespin

17000 La Rochelle, France

Tél +33(0)5 46 51 02 01

www.novintiss.com